Im SDC ist es möglich, Nutzer automatisch zu benachrichtigen, wenn bestimmte Ereignisse auftreten. Auslöser für eine Alarmierung können beispielsweise Grenzwertüberschreitungen von Messwerten sein oder wenn ein Messgerät keine Daten mehr sendet.

Um solche automatischen Benachrichtigungen einzurichten, werden im SDC sogenannte Alarmdefinitionen erstellt, wo konfiguriert wird, was einen Alarm auslöst und wer benachrichtigt werden soll. Darüber hinaus kann eine Vielzahl von zusätzlichen Einstellungen vorgenommen werden wie z.B. ob ein Alarm zunächst freigegeben werden muss, oder ob eine Bestätigung erforderlich ist und wenn ja, was passiert wenn die Bestätigung nicht in der erwarteten Zeit erfolgt.

Auf welchem Weg ein Benutzer benachrichtigt wird, also E-Mail, SMS oder Telefonanruf, ist nicht Teil der Alarmdefinition, sondern kann von jedem Benutzer selbst eingestellt werden.