Mit der in SDC als SmartFilter bezeichneten Filter-Möglichkeit lassen sich in vielen Ansichten anzuzeigenden Daten bzw. Einträge auf intelligente Weise gemäß bestimmter zeitlicher Kriterien filtern, sofern diese über einen Zeitstempel verfügen. Dies ist insbesondere für Messdaten (vergl. Abschnitt Allgemeines zu Messdaten) und für Protokoll-Einträge der Fall.
Beispielsweise können Sie in einer Messstellen-Ansicht oder einer Geräte-Kanal-Ansicht die anzuzeigenden Messdaten, oder bei der Anzeige von Protokollen die anzuzeigenden Protokoll-Einträge auf den für Sie momentan interessierenden / relevanten Zeitraum beschränken.

Das aktuell gültige SmartFilter-Zeitintervall wird in den Ansichten, die diese Funktionalität anbieten, jeweils oben links, unter dem Namen des angezeigten Objektes, eingeblendet:


Die aktuell gewählten SmartFilter-Einstellungen können Sie jederzeit einsehen und ändern, indem Sie rechts neben dem angezeigten SmartFilter-Zeitintervall auf das  Trichter-Symbols, , klicken. Nehmen Sie hier Ihre Änderungen vor und klicken Sie abschließend auf den Button “Aktualisieren”, um die von Ihnen gemachten Einstellungen wirksam werden zu lassen. Die in den SmartFilter-Einstellungen spezifizierbaren Eigenschaften werden im folgenden näher erläutert.

Intervall-Modus “Fester Zeitraum”

  • Benutzerdefiniert
    Spezifikation des Zeitintervalls durch Angabe einer absoluten “Startzeit” und “Endzeit”.

  • Kalenderwoche
    Spezifikation des Zeitintervalls durch Angabe von “Jahr” und “Kalenderwoche” des ausgewählten Jahres.

  • Monat
    Spezifikation des Zeitintervalls durch Angabe von “Jahr” und “Monat” des ausgewählten Jahres.

Intervall-Modus “Relativer Zeitraum” / “Zeige Daten der letzten…”

Spezifikation des Zeitintervalls durch Auswahl einer Zeiteinheit (Minuten, Stunden, Tage, Wochen, Monate) und einer Anzahl dieser Einheit relativ zum aktuellen Datum.
Für beispielsweise die Einstellung “Zeige Daten der letzten 7 Tage” umfasst das Zeitintervall die Daten der zurückliegenden Woche (ab heute).

Intervall-Modus “Letzte verfügbare Daten” / “Zeige letzte verfügbare Daten und zusätzlich…”

Spezifikation des Zeitintervalls durch Auswahl einer Zeiteinheit (Minuten, Stunden, Tage, Wochen, Monate) und einer Anzahl dieser Einheit relativ zum Zeitpunkt der letzten Messung der anzuzeigenden Kanäle.
Wurden beispielsweise die letzten Daten vor einer Woche gemessen und wurde als Einstellung etwa “Zeige letzte verfügbare Daten und zusätzlich 7 Tage” gewählt, umfasst das Zeitintervall die Daten der vorletzten Woche.

Die SmartFilter-Einstellungen bleiben dauerhaft erhalten und sie gelten von daher immer auch in Ansichten, die in parallel geöffneten Browser-Fenstern bzw. Tabs, geöffnet wurden.