Mit dem Feature “Dateiablage” ist es möglich, bei Messstellen, Ordnern, Geräten sowie einzelnen Geräte-Kanälen beliebige Dateien (bis zu einer bestimmten Größe, siehe Hinweis unten) abzulegen. Zum Beispiel kann es von Nutzen sein, auf diese Weise das Datenblatt oder Handbuch eines in SDC eingebundenen Gerätes auch in SDC “griffbereit” zu haben.

Hier geht es also in der Regel nicht um Dateien mit (manuell bzw. anderweitig erfassten) Messdaten, denn solche Dateien wird man typischerweise eher in einer Dokument-Messstellen ablegen.

Das Vorgehen für die verschiedenen Ablage-Orten ist im Wesentlichen immer das gleiche:

    • Um eine neue Datei abzulegen
      1. öffnet man zunächst die Ansicht des jeweiligen Ablage-Ortes, und scrollt dort zum Abschnitt “Dateien”.
      2. Klicken Sie hier oben rechts auf den -Button.
      3. Klicken Sie im nun geöffneten Dialog-Fenster auf “Durchsuchen…”, und wählen Sie im nun geöffneten Datei-Dialog die gewünschte Datei auf dem lokalen Rechner aus.
      4. Klicken Sie auf „Importieren“, um die ausgewählte Datei zu importieren.​
    • Eine vorhandene Datei können Sie einfach löschen, indem Sie auf das “Mülleimer”-Icon klicken und die Sicherheitsabfrage entsprechend beantworten (oder abbrechen).


Wichtig: Es darf immer nur eine Datei zum Upload ausgewählt werden. Die Dateigröße ist auf knapp 5 Megabyte limitiert.

Im Einzelnen:

Datei bei einer Messstelle ablegen

Dateien können bei Messstellen von allen Typen (bis auf Typ Dokument, naturgemäß, vergleiche oben) auf die hier beschriebene Weise abgelegt werden.

  1. Öffnen Sie die Messstellen-Ansicht der Messstelle (via Klick im Projektbaum, oder Klick im Tab “Messstellen” der entsprechenden Ordner-Ansicht), bei der eine Datei hinterlegt werden soll.
  2. Scrollen Sie in dieser Ansicht ganz nach unten zum Abschnitt “Dateien”.
  3. Starten Sie den Upload-Vorgang durch Klick auf den -Button, und
  4. wählen Sie im daraufhin geöffneten Dialog die gewünschte Datei zum Upload aus (siehe oben).

Datei bei einem Ordner ablegen

  1. Öffnen Sie die Ordner-Ansicht des Ordners (via Klick im Projektbaum, oder Klick im Tab “Ordner” der entsprechenden Ordner-Ansicht), bei dem Sie eine Datei hinterlegen wollen.
  2. Scrollen Sie in dieser Ansicht ganz nach unten zum Abschnitt “Dateien”.
  3. Starten Sie den Upload-Vorgang durch Klick auf den -Button, und
  4. wählen Sie im daraufhin geöffneten Dialog die gewünschte Datei zum Upload aus (siehe oben).

Datei bei einem Gerät ablegen

Dateien können bei Geräten vom Typ Logger und Tachymeter abgelegt werden.

  1. Öffnen Sie die Geräteübersicht und
  2. klicken Sie dort auf den Namen des Gerätes, bei dem Sie eine Datei hinterlegen wollen.
  3. Scrollen Sie in der darauf hin geöffneten Ansicht ganz nach unten zum Abschnitt “Dateien”.
  4. Starten Sie den Upload-Vorgang durch Klick auf den -Button, und
  5. wählen Sie im daraufhin geöffneten Dialog die gewünschte Datei zum Upload aus (siehe oben).

Datei bei einem Geräte-Kanal ablegen

Dateien können bei einem Geräte-Kanal eines Gerätes vom Typ Logger abgelegt werden.

  1. Öffnen Sie die Geräteübersicht und
  2. klicken Sie dort auf den Namen des gewünschten Gerätes.
  3. Klicken Sie in der darauf hin geöffneten Geräte-Ansicht im Abschnitt (Geräte-) “Kanäle” auf den Namen des Kanals, bei dem eine Datei hinterlegt werden soll.
  4. Scrollen Sie in der darauf hin geöffneten Geräte-Kanal-Ansicht ganz nach unten zum Abschnitt “Dateien”.
  5. Starten Sie den Upload-Vorgang durch Klick auf den -Button, und
  6. wählen Sie im daraufhin geöffneten Dialog die gewünschte Datei zum Upload aus (siehe oben).